HOME‎ > ‎Veranstaltungen‎ > ‎

Abschlussfeier der 4. Klassen

veröffentlicht um 12.07.2016, 02:29 von Johann Schellnegger   [ aktualisiert: 29.11.2016, 05:40 ]
Am 07.07.2016 fand im Turnsaal der Neuen Mittelschule Peter Rosegger Mürzzuschlag die diesjährige Abschlussfeier der 4. Klassen statt. 37 Schülerinnen und Schüler (davon 6 mit ausgezeichnetem bzw. gutem Erfolg) beendeten ihre Schulzeit an der NMS.
In diesem Schuljahr wurde das "Abschlussfest" von der 3.a- und 3.b Klasse unter der Leitung von HOL Erhard Pfeifer und VtLn Theres Walli-Hirsch, BEd vorbereitet. Wiederum war es ein buntes Programm mit vielen Höhepunkten. Schülerinnen und Schüler zeigten ihr theatralisches Talent in einem englischen Sketch, wobei auch das Gelernte in der Fremdsprache gezeigt wurde. Ebenso glänzten SchülerInnen in einem italienischen Stück, worin deutlich zum Ausdruck kam, wie wichtig die richtige Aussprache ist.
Ein besonderer Höhepunkt war unsere Linedance-Gruppe unter der Leitung von VtL Edgar Karger. Für kurze Zeit war der "Wilde Westen" spürbar.
Dem um nichts zurückstehend agierte unser Schulorchester und unser Schulchor unter der Leitung von Mag. Gamsjäger und Mag. Leistentritt. Alle Anwesenden bemerkten die Freude und Begeisterung bei den Darbietungen.
Ein besonderer Dank gilt dem Moderatorenteam (Venera Shala und Lukas Tuka - 3.a / Hanna Rubendunst und Valerie Tuka - 3.b), das durch die Veranstaltung führte.
In stimmungsvollen Präsentationen ließen die beiden Klassen nochmals 4 Jahre NMS-Zeit ablaufen.
In den Abschlussreden bedankten sich die Schülerinnen und Schüler bei Eltern und LehrerInnen. Es wurde betont, dass neben dem schulischen Stress auch der Spaß nicht zu kurz kam. Versteckt war auch die eine oder andere Träne bei SchülerInnen und LehrerInnen zu sehen.
Wir wünschen den Absolventen alles Gute für den weiteren Lebensweg.
Erstmals gab es in diesem Schuljahr eine weitere "Ehrung". Ein Schuljahr lang beobachtete der Schulleiter Dir. Johann Schellnegger Schülerinnen und Schüler in Bezug auf ihr Auftreten, um die freundlichste Schülerin - den freundlichsten Schüler zu finden. Bewertet wurde nicht das Verhalten in der Klasse den LehrerInnen oder MitschülerInnen gegenüber, sondern nur der direkte Kontakt mit dem Schulleiter. Nach langen Überlegungen viel die Wahl auf Celina Schagl aus der 2.a Klasse.

In seiner Ansprache betonte der Schulleiter die Wichtigkeit der Schulpartnerschaft (Eltern, SchülerInnen, LehrerInnen und Schulerhalter). Er bedankte sich beim Elternverein, bei den Kolleginnen und Kollegen, bei allen Unterstützern und vor allem bei den Eltern und SchülerInnen für den geleisteten Einsatz.
Nach einer guten Stunde endete die Veranstaltung mit dem Lied "Auf uns".


Comments