HOME‎ > ‎Veranstaltungen‎ > ‎

"Äktschn in da Schui!"

veröffentlicht um 07.12.2012, 12:03 von Unbekannter Nutzer

Am Mittwoch, den 5.12.2012, wurde es während des Vormittagsunterrichts plötzlich unerwartet laut.
Glockengeläute schallte durch die Gänge. Die Klassentüren wurden aufgerissen und der Nikolaus kam begleitet  von zwei pelzigen gehörnten Gesellen zu den Schülern. Er verteilte rot glänzende Säckchen mit Nüssen und Süßigkeiten.
Währenddessen trieben die zwei wilden Perchten allerlei Unfug, um die Kinder ein bisschen zu erschrecken. Denn viele von ihnen waren das Jahr über oft nicht „brav“ gewesen.
Nikolaus und Krampus  waren schon in der Volksschule etwas Besonderes, aber bei  den „Großen“ war das eigentlich nie der Brauch.
Die Schüler fanden es alle aufregend und an gesitteten Unterricht war nicht mehr zu denken. Trotzdem - oder gerade deshalb - ein gelungener Vormittag.
Recherchen ergaben, dass sich zwei Schüler aus der 3a hinter den Perchtenmasken versteckt hatten. Wer jedoch der Heilige Nikolaus gewesen ist,  wird für immer ein Geheimnis bleiben.







Comments