HOME‎ > ‎Veranstaltungen‎ > ‎

Mobil & Sicher

veröffentlicht um 30.04.2018, 03:31 von Johann Schellnegger
Die vierten Klassen der NMS Rosegger besuchten am 12. April 2018 die „Mobil & Sicher – Tour" der Raiffeisenbank im VAZ Krieglach. Die Schülerinnen und Schüler wurden anhand informativer Vorträge über sämtliche Gefahren im Alltag aufgeklärt und durften an spektakulären Ständen von ARBÖ und ÖAMTC die Wucht eines Aufpralls oder einen Überschlag eines Autos bei einem Verkehrsunfall simulieren.
Den Beginn machte Social Media Experte und Kabarettist Stefan Schandor. Die Schülerinnen und Schüler wurden im Rahmen eines amüsanten Vortrags über die Gefahren des Internets aufgeklärt und erhielten Tipps im richtigen Umgang mit sozialen Medien wie z.B.: Facebook oder Snapchat.
Danach berichtete Jugendrichter Dr. Helmut Wlasak über die Gefahren und Folgen des Alkohol und Drogenkonsums. Neben dem Thema „Sucht“ schilderte Dr. Wlasak auch sehr erschütternde Beispiele aus seiner Arbeit als Richter am Landesgericht Graz. Sichtlich mitgenommen zeigten sich Einige, als Dr. Wlasak schockierende Bilder von Prozessakten vorführte. 
Nach der Präsentation des Jugendrichters klärte noch Karl Ederer über sämtliche Gefahrenquellen im Verkehr auf und die Polizei zeigte eine beeindruckende Vorführung eines ihrer Diensthunde. 
Nach der Reihe von Vorträgen begaben sich die Schülerinnen und Schüler ins Freie um an verschiedenen Ständen von ÖAMTC, ARBÖ, Harry´s Fahrschule oder der Feuerwehr teilzunehmen. Beim Stand von ARBÖ und ÖAMTC konnten die Schülerinnen und Schüler einen Überschlagssimulator, die sogenannte "Rauschbrille" und einen Gurt-Schlitten testen, bei dem der Aufprall eines Autos mit 10 km/h simuliert wurde. Zu guter Letzt durften die Schülerinnen und Schüler noch beim Stand der Fahrschule „Harry“ einen Parcours mit einem Elektro Auto fahren.
Ziel der "Mobil & Sicher-Tour" war, mehr Bewusstsein bei Jugendlichen und Kindern zu schaffen. Die Schülerinnen und Schüler der NMS Rosegger hatten sichtlich Spaß bei dieser Veranstaltung!




Comments