HOME‎ > ‎Veranstaltungen‎ > ‎

Abschlussfeier

veröffentlicht um 07.07.2014, 12:12 von Johann Schellnegger

Abschlussfeier der NMS – Peter Rosegger Mürzzuschlag

Am Donnerstag, dem 3.7.2014 wurden nach dem Schlussgottesdienst in der Heilandskirche die austretenden SchülerInnen der 4., 5. und 6. Klassen im Rahmen eines Festaktes feierlich verabschiedet.
Die Organisation lag wie jedes Jahr in den Händen der 3. Klassen und deren Klassenvorständen Silvia Schwengerer, Gudrun Luipl und Edgar Karger.
Anja Weichlbauer (3b) und Bayram Qunaj (3c) führten als Moderatoren routiniert durch die einzelnen Programmpunkte.

Der Schulchor unter der Leitung der beiden Lehrerinnen Christina Lilek und Bettina Pichler und das Schulorchester unter Werner Gamsjäger und Wolfgang Leistentritt stellten mit ihren Darbietungen ihr musikalisches Können unter Beweis.
Außergewöhnlich war der Auftritt von Janine Schagl, Realschülerin der 4. Klasse. Sie sang eine moderne Ballade, begleitet wurde sie dabei auf der Gitarre. Das Publikum zeigte sich tief berührt und der Applaus fiel dementsprechend aus. Das Besondere daran aber war, dass Janine dieses Musikstück selbst geschrieben hat. Sowohl die Melodie als auch der Text stammen von ihr. Eine beeindruckende Leistung!
Ein weiteres Highlight im Programm stellte die Line dance – Gruppe trainiert von Edgar Karger dar. Die TänzerInnen sind schon über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt und unterhielten die Zuschauer in mitreißender Country Western Manier aufs Beste.

„Flying wings“ nennt sich eine Akrobatikformation bestehend aus Mädchen der 3b - und  Burschen der 4a Klasse.  Motiviert durch einen Workshop, in dem sie Akrobatikyoga kennen lernten, gründeten sie diese Gruppe. Die Jugendlichen entwickelten in Eigenregie die Choreographie, studierten sie ein und führten das Ergebnis bei der Abschlussfeier vor. Es war ein voller Erfolg!

Gemeinsam mit dem Ehrengast Christian Haagen beglückwünschte der Direktor der NMS – Peter Rosegger  Mürzzuschlag, Johann Schellnegger, die scheidenden SchülerInnen, die herausragende Leistungen erbracht hatten. Christian Haagen nahm gleich in zweifacher Funktion an dieser Feier teil: einerseits als Vertreter der Gemeinde Mürzzuschlag, andererseits als stolzer Vater eines austretenden Schülers.
  
Abschließend boten die vierten Klassen eine bunte Rückschau auf die vergangenen vier Schuljahre in Form von professionell gestalteten Power Point Präsentationen.  Hierbei zeigte sich, welche Kompetenz die SchülerInnen in Sachen Medienkunde  im Laufe dieser Jahre erreicht haben. Die Präsentation der 5. und 6. RS beinhaltete die Ereignisse des Schuljahres 2013/14 und war geprägt vom Schwerpunkt „Berufsleben“, denn für die meisten dieser jungen Menschen beginnt nun der wirkliche Ernst des Lebens: der Eintritt in die Arbeitswelt.
Zwei SchülerInnen von jeder Klasse hielten die Abschlussreden, die sowohl Heiteres, als auch Nachdenkliches enthielten und so manchen zu Tränen rührten.

Doch als wären es nicht schon genug Verabschiedungen, verlässt die allseits beliebte Schulsozialarbeiterin Ülkü Nimmerfroh  die NMS – Mürzzuschlag. Sie wird Schülern, Eltern und Lehrern sehr fehlen, da sie ein wichtiger Teil der Schulgemeinschaft war und für jeden, der sie brauchte, ein offenes Ohr und helfende Worte hatte. An ihre Stelle tritt einer ihrer Kollegen oder eine ihrer Kolleginnen. Ihr zu Ehren sangen alle den Hit der deutschen Gruppe Sportfreunde Stiller „Applaus, Applaus“. Auf ihrem weiteren Lebensweg viel Glück!
Somit ist wieder ein Schuljahr vorüber. Sehen wir positiv in die Zukunft, genießen die freien Tage und stellen uns freudig auf das ein, was als nächstes auf uns zukommt! In diesem Sinne eine schöne Sommerzeit allen Lesern dieser Zeilen!



Comments